Hier ist Platz für meine Botschaft.

Europa

Wir brauchen mutige Politik zur Rettung der europäischen Idee! Die verschleppte Krise um die gemeinsame Währung ist Symptom der Konstruktionsfehler bei der Einführung des Euros, die wir jetzt gemeinsam beheben müssen. Wir dürfen nicht länger Spielball der Märkte sein, sondern müssen das Primat der Politik auf europäischer Ebene wiederherstellen. Ich kämpfe für Lösungen, die die Ursachen der europäischen Verwerfungen angehen. Dazu gehört zentral der Aufbau einer Fiskal- und Bankenunion, damit Bankenkrisen nicht mehr zu Staatsschuldenkrisen werden. Dabei ist mir besonders wichtig, dass der notwendige Verlust nationaler Souveränität gleichzeitig zu einer Stärkung des europäischen Parlaments führt. Denn in Zeiten der ökonomischen Krise darf die Demokratie nicht unter die Räder kommen.

Rede

Europäische Einlagensicherung

Beratung des Antrags der Fraktionen der CDU/CSU und SPD Zu den Überlegungen der Europäischen Kommission zur Schaffung einer Europäischen Einlagensicherung

Pressemitteilung

Finanzausschusses zur Niedrigzinspolitik der EZB

Zu der heutigen Anhörung des Finanzausschusses zur Niedrigzinspolitik der EZB (unter Teilnahme von Deutscher Bundesbank, Europäischer Zentralbank, Wissenschaft, Kreditwirtschaft und Verbraucherschutzen), erklärt Dr. Gerhard Schick, Sprecher für Finanzpolitik:

Pressemitteilung

Griechische Banken: Keine Geschenke an Investoren zu Lasten der Steuerzahler

Zur morgigen Vorstellung des Asset Quality Review und des Stresstests griechischer Banken durch die Europäische Zentralbank sowie zu dem am Sonntag durch das griechische Parlament zu verabschiedende Rekapitalisierungsgesetz erklärt Dr. Gerhard Schick, Sprecher für Finanzpolitik:

Pressemitteilung

Kapitalmarktunion: Gefährliche Deregulierungspläne

Anlässlich der Vorstellung des Aktionsplanes für eine Kapitalmarktunion durch den EU-Kommissar Lord Hill erklärt Gerhard Schick, Sprecher für Finanzpolitik: Lord Hill macht seinem Ruf als Finanzmarktlobbyist alle Ehre. Das groß angekündigte Projekt der Kapitalmarktunion (KMU) ist eine Tarnkappe zur erneuten Deregulierung und Subvention der europäischen Großbanken. Denn die sind es, die an den angedachten Kapitalmarktplatzierungen gut … Weiterlesen